Veränderungen, Mastervorbereitungen und positive Melancholie (15.10.17 – 11.01.18)

Einige Monate sind ins Land gegangen seit meinem letzten Update und es hat sich daher einiges getan. Wichtige Leute sind in meinem Leben gegangen, einige sind wiedergekommen und andere werden wahrscheinlich in nächster Zeit gehen, aber das ist okay so in dieser Übergangsphase.

Die Masterarbeit ist jetzt im Prinzip so weit vorbereitet, dass ich mit dem Schreiben beginnen könnte (der Schritt, der bei mir naturgemäß mit einfachsten und schnellsten ist), der Fragebogen steht auch schon theoretisch, bei dem ich dann natürlich eure Mithilfe brauche, zumindest die der Horrofans unter euch. Wenn ich jedenfalls davon den Kopf freihabe, mache ich mir vor allem Gedanken über die Zukunft und wo ich mal hinwill, aber es nicht auf eine negative Art und Weise und tatsächlich schaue ich momentan sehr positiv in die Zukunft, sogar für den Fall, dass ich aus welchen Gründen auch immer die Masterarbeit nicht schaffen sollte.

Dennoch nimmt das alles sehr viele geistige Kapazitäten ein, aber ich habe schon Ideen für Geschichten, die ich in der Zeit schreiben will, wenn sich mein Leben wieder eingependelt hat, ich meinen Platz gefunden habe. Wahrscheinlich wird dieses Vorhaben das ganze Jahr 2018 dauern, aber ich hoffe, ab 2019 voll durchstarten zu können.

Bis dahin werde ich euch natürlich über die Masterarbeit, die Job- und Wohungssuche, dann ab April ungefähr, auf dem Laufenden halten. Bleibt dran und mir vielleicht gewogen.

Beste Grüße, ihr Süßies!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Leben, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s