Krankheit, Partys und Social Media [05.03. bis 21.03.15]

Die letzten beiden Wochen waren wirklich sehr seltsam. Zunächst wurden alle in meinem Umfeld einmal krank und mich erwischte es natürlich als letzten. Das war die erste Seltsamkeit, die zweite war, dass aus Familie und Bekanntschaft dennoch alle meinten, Geburtstag haben zu müssen ( Frechheit), das war vorletzte Woche ziemlich überschaubar mit einer Feier, während es diese Woche ganze drei Stück waren, dazu kam noch ein Spieleabend, den ich auch gerne wahrnehmen wollte, weil ich die nächsten 2,5 Wochen nicht zuhause sein werde.

Letztes Wochenende habe ich mit der Gruppe Writers‘ Inn eine Literaturwochenende für die Daheimgebliebenen auf Facebook veranstaltet, was überraschenderweise sehr gut gut ankam und für Ostern ist wieder so eine Aktion geplant.

Nun kommen wir zu der Schattenseite: Ich habe in den letzten zwei Wochen weder schreib- noch lesetechnisch wirklich etwas erreicht. Bei den Writing Prompts bin ich weit hinten und diese Woche musste ich meinen Blogroman ausfallen lassen.

Soweit so schlecht gibt es aber einen Licktblick: Die nächsten zwei Wochen werde ich wohl wieder massig Zeit haben und meine Rückstände aufholen können!

Wie es dann ab April mit dem Schreiben aussehen wird, kann ich noch nicht sagen. Ich bin vorläufig jetzt für den Master angenommen, habe mir bereits einen knackigen Stundenplan gemacht, weil ich den MA in der Regelstudienzeit schaffen will/muss, mal sehen, wie es dann so aussieht…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s