Monatsarchiv: Dezember 2014

[Polittristik] PEGIDA – Oder auch „Der Untergang des Abendlandes“

Es ist in aller Munde und ich habe versprochen mal wieder mehr in Richtung Polittristik zu machen und das Thema schien mir doch jetzt passend. Wie ich in der Beschreibung zu Polittristik geschrieben habe, geht es mir hier nicht darum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das große Ganze, Polittristik, Zum Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Kreative Schreibpause und Offene Beziehung (07.12.-23.12.14)

Liebe Freunde, erst einmal will ich mich dafür entschuldigen, dass in letzter Zeit so wenig auf meinem Blog kam. Ein wenig habe ich die Gründe schon angerissen, aber ich will es noch einmal genauer berichten. Hauptsächlich lag es an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles aus dem Leben | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Schwimmbad Diaries II

Liebe Freundinnen und Freunde, ich bin wieder ein paar Wochen lang Schwimmen gegangen und habe in diesem heterotopen Ort wieder einmal erstaunliche Entdeckungen gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Hier gehts auch zum ersten Teil! Die Labertanten In dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles aus dem Leben, Kurzgeschichten, Sonstiges | 2 Kommentare

Wie der Fuchs den Bären ums Weihnachtsessen prellt | 14. Dezember

Von der lieben Tinka, eine super Geschichte 😀

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

[Blogroman – Death Desert] Kapitel 6 – Kanalisation

Als die Falltür von den verbliebenen Wachleuten über ihnen versperrt und versiegelt worden war, fühlte sich Namian wie in einem Grab. Er ging hinter seinem Meister, der die schweigende Prozession aus Nekromanten, deren Akolythen und Wachen führte. Der Zwerg war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter [Blogroman] Death Desert | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Zurück aus den Ferien, Bachelorarbeit angemeldet und Schreiblust (01.12.-06.12.14)

Nachdem ich eine gute Woche lang Pause gemacht hatte, fühlte ich mich endlich wieder richtig dazu in der Lage zu schreiben und dazu auch noch voll motiviert. Also man kann sagen, dass die kleine Auszeit ein voller Erfolg war. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

[Blogroman – Death Desert] Kapitel 5 – Das Tor

Obwohl ihre Schläger immer schneller wurden und sie damit eine Unzahl von Köpfen und Armen abtrennte, konnte sie nicht zu der Gruppe der Elfenwächterinnen aufholen, die sich wie eine Naturgewalt durch die engen Gassen fräste. Als wenn eine unsichtbare Macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter [Blogroman] Death Desert | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen