Produktivität, Weniger Let’s Plays und vielleicht bald eventuell ein Blogroman

Die letzte Woche verlief relativ produktiv, wobei ich eher gelesen als ich geschrieben habe. Ihr erinnert euch- Halloweenlesewoche . Ich konnte einige Sekundärprojekte wie einen Artikel für das Schreibnachtmagazin beenden.

Diesen Schub habe ich vor allem einer Tatsache zu verdanken: Dass ich weitestgehend aufgehört habe Lets Plays zu schauen. Die waren ein echter Zeitfresser für mich und jetzt ist so viel Zeit für anderes. Diese Zeit kommt all meinen drei Hauptaufgaben sehr zu gute: Lesen, Schreiben und Uni. Zudem komme ich jetzt auch wieder mehr zum Schwimmen, was so für mein Allgemeinbefinden echt gut ist und damit meine schriftstellerische Leistung natürlich verbessert.

Dabei sind wir auch schon bei dem letzten Thema: Blogroman! Ich bin noch ein wenig am hadern, ob ich wirklich damit anfangen soll oder mich zu 100% auf Valerian konzentrieren sollte. Ich habe auch ehrlich gesagt noch überhaupt gar keine Idee in welche Richtung es gehen könnte, aber vielleicht trifft mich auch die Erkenntnis wie ein Schlag und dann kann es jeden Moment losgehen. Wahrscheinlich würde der Blogroman immer Dienstagabend erscheinen. Bleibt also dran, es könnte spannend werden, vielleicht eventuell…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s