Erster Beitrag im Schreibnachtmagazin, Metal bis zum Umfallen und Horror-Lesewoche (20.10.-28.10.14)

Es ist wieder einige Zeit ins Land gegangen und daher wird es mal wieder Zeit für ein Update aus meinem wilden Leben.

Die letzte Woche war sehr produktiv. Es gab für mich keine störenden Ablenkungen wie Babysitten, sondern ich konnte mich auf meine reine Arbeit konzentrieren. Obwohl ich vor einer Woche gesundheitlich angeschlagen war, habe ich jeden Tag Unikram gemacht, eine Stunde geschrieben und sogar meinen ersten Schreibnachtmagazin-Artikel getippt. Dazu kommen noch meine Projekte für den Weltenbastleradventskalender, die aus Gründen eher frustrierend sind.

Am Freitag war ich dann wieder zu Hause und habe dieses mit reichlich Bier begossen, um mir dann am Samstag beim Angerfest wieder ordentlich Gerstenkaltschale und einen Sonntag mit Ohrensausen zu gönnen. Die gewünschte Inspiration blieb dabei irgendwie auch aus, aber ich habe mal wieder ein paar soziale Kontakte gepflegt, buchen wir das mal unter „Werbung“ ab. Dementsprechend produktiv war dieses Wochenende, ABER ich habe immerhin jeden Tag noch mein Tagessoll an Unikram für die BA-Arbeit absolviert, was ja temporär am wichtigsten ist. Aus schreiberischer Sicht war der Start in die Woche ganz ok. Gestern kam ich, wie eigentlich jeden Montag, zu nichts außer dem einen Pflichtsatz, aber heute sah es ganz gut und ich stehe vor meiner ersten Gay-Sex-Szene, woohoo!

Am Sonntag hat die Halloween-Lesewoche begonnen. Ich habe und werde hierfür jeden Tag in einer anderen Horror/Grusel-Anthologie lesen.

Sonntag: Phantastisches Frühstück

Montag: Fleisch und andere Appetitverderber: Verstörende Geschichten aus der Welt der Schmerzen und des Wahnsinns

Dienstag: Chronik des Cthulhu-Mythos I

Mittwoch: Weird Trip

Donnerstag: Chronik des Cthulhu-Mythos II

Freitag: Horror-Legionen

Samstag: Die lauernde Furcht

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Leben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s